KW 17-22: Der Anfang vom Ende

KW 17-22: Der Anfang vom Ende

24.04.2017 – 04.06.2017

Es geschehen noch Zeichen und Wunder.

Fa. Klotz hat in KW 22 damit angefangen den Arbeitsraum wieder auszuheben und Drainage und Dämmung rückzubauen, damit dann ab KW 23 die Mängel am Keller behoben werden können.

Süd + West aufgebaggert und rückgebaut Westeite aufgebaggert und rückgebaut Lichthof aufgebaggert und rückgebaut Wiedersehen mit dem Baustellenklo

Es besteht also noch Hoffnung, dass wir in nicht allzu ferner Zukunft wirklich in unserem Haus wohnen werden…

~~~~~~~~~~~~~~~~~

Unabhängig davon, haben sich auch im Inneren des Hauses wieder ein paar Kleinigkeiten getan:

  • Wir haben alle Sockelleisten im EG und OG angeschraubt und die Schraubenköpfe alle mit weißer Farbe übermalt.
    Sockelleisten verschraubt und bemalt Sockelleisten verschraubt und bemalt
  • Unsere Schiebetüre aus Glaselementen haben wir zwischen Flur und Wohnzimmer eingebaut. Gekauft haben wir sie bei Metallbau Heuser und bis auf ein kleines Problemchen mit dem Griff, passte alles perfekt! Hr. Heuser war supernett, responsive und leistete sogar noch telefonischen Kundensupport.
    Glasschiebetür
  • Im EG Bad haben wir unsere Duschkabine eingebaut.
    Duschkabine komplett eingeklappt Duschkabine teilweise eingeklappt Duschkabine geschlossen
  • Im Wohnzimmer steht auch unser erstes Möbelstück. Mit 10 Wochen Lieferzeit hatten wir eigentlich erwartet, dass unsere neue Couch als eines der letzten Teile ins Haus kommt. Dass sie der erste Einrichtungsgegenstand sein würde, konnten wir damals noch nicht ahnen…
    Das erste Möbelstück
  • Wir haben unsere Treppe in den Dachspitz bei www.raumspartreppen.net bestellt. Passend zu unserer Haupttreppe mit weißen Wangen, Geländerstäben aus Edelstahl und den Stufen und Handlauf in Eiche.
    Raumspartreppe Eichsfeld Raumspartreppe 1/2 gewendelt

Merken

Merken

KW 5: Langsam wird es wohnlich…

30.01.2017 – 05.02.2017

Diese Woche haben wir mit unserem Bodenbelag los gelegt.
Zuerst waren wir uns noch nicht ganz sicher, in welche Richtung wir den Boden legen wollen, deshalb haben wir ein paar Legeproben gemacht. Parador empfiehlt den Boden senkrecht zum Fenster zu legen, aber da wir ihn im ganzen Haus gleich legen wollen, haben wir uns im OG trotzdem für parallel zum Fenster entschieden. Auch unsere Echtholz-Sockelleisten in Eichenfunier weiß lackiert sind geliefert worden. Sehen super aus und passen perfekt zu unseren Türen in Esche weiß. Bestellt haben wir sie bei Hanse-Leiste.com zu einem unschlagbaren Preis.

Legeprobe: Quer zum Fenster Legeprobe: Parallel zum Fenster Sockelleiste passt perfekt zum Türrahmen

Bevor man mit dem eigentlichen verlegen beginnen kann, müssen erst die Abschluss- und Übergangsprofile an der Türschwelle und an den Fenstern angebracht werden. Wir haben uns hier für Prinz LPS 220 in Edelstahl matt entschieden, die schön dezent sind. Dann muss der ganze Boden noch mit einer Dampfbremsfolie abgedeckt und die Folien miteinander verklebt werden.

Für die Längsschnitte haben wir uns eine Tischkreissäge gekauft. Das Teil ist wirklich unglaublich laut, aber es erfüllt seinen Zweck. Zum kürzen der Schlossdielen hat uns Julias Vater seine Kappsäge geliehen.

Unterprofil für die Abschlussprofile am Fenster Unterprofil für die Übergangsschiene Neuste Errkungenschaft: Eine Tischkreissäge

Dann konnte es endlich los gehen. Für den ersten Raum brauchten wir sechs Stunden. Der zweite und der Flur gingen dann schon schneller. Das OG haben wir diese Woche komplett fertig bekommen und hier könnte man schon fast einziehen. Im EG haben wir die Küche und das Esszimmer frei geräumt und auch dort schon die Dampfbremsfolie gelegt. Hier geht es dann nächste Woche weiter, damit wir auch mit dem Einbau der Küche anfangen können.

Felix beim Kürzen Zimmer OG mit fertigem Boden Fußbodendetail Schlafzimmer mit fertigem Boden Flur mit fertigem Boden Flur mit fertigem Boden

Außerdem sind auch unsere Steckdosen- und Schalterabdeckungen im ganzen Haus schon angebracht und der erste Godmorgon-Waschbeckenunterschrank aufgebauz. Und das WC im Bad OG hängt nun auch endlich! Nur das Türblatt fehlt noch für das stille Örtchen…

Wir haben eine Toilette!!!