Unser Haus

Julia sagte mal zu ihrem Vater auf die Frage, wie denn unser Traumhaus aussehe:

Welches? Es gibt das Traumhaus „Geld spielt keine Rolle“, das Traumhaus „Immer noch zu teuer“, das Traumhaus „Fast im Budget“ und das Haus, das wir dann bauen werden.

So soll das Haus, das wir bauen werden, dann mal aussehen (Stand: 06/2016):

  • Haus von Ost
    Ost

Ausstattung:

  • KfW-55-Effizienzhaus
  • 174m² Wohnfläche (7 Zimmer + 3 Bäder) + 20m² Spitzboden + 23 m² Zubehörfläche
  • Kniestock 1,44m, Dachneigung 45°
  • Fußbodenheizung mit Einzelraumregelung in allen Wohnräumen
  • Luft-Wasser-Wärmepumpe
  • Zentrale kontrollierte Be- und Entlüftung mit Wärmerückgewinnung
  • Schornstein für Ofenbetrieb mit raumluftunabhängiger Luftzuführung
  • diffusionsoffene Wände (d.h. ohne Styropor und Plastik)

Folgende Dinge wollen wir gerne in Eigenregie vornehmen:

  • Netzwerk- und TV-Kabel
  • Trockenbau im UG (notwendig für Unterputzsteckdosen)
  • Malerarbeiten (Tapezieren + Streichen)
  • Bodenbelagsarbeiten außer Bäder
  • Außenanlagen, Lichthof, Terasse, Einfahrt, etc.

Auf folgende Dinge haben wir zugunsten des Budgets (erstmal) verzichtet:

  • einen Luftraum über dem Esstisch
  • eine Einliegerwohnung im Keller (zusätzl. Außeneingangstür, Küche, etc.)
  • einen verglasten Erker
  • antrazitfarbene Fenster
  • Photovoltaikanlage (aber wir haben ein Leerrohr)
  • eine Speisekammer im EG
  • Hausautomatisierung (machen wir selber)

Mhm… doch gar nicht sooo viel… wir sind aber auch genügsame Menschen. 😉