Baugrube fertiggestellt

Weil Julia Gestern die Speicherkarte nicht wieder in die Kamera gesteckt hat, sind leider alle Fotos vom Einschütten des Schotters in die Baugrube im Datennirvana verschwunden und die nachfolgenden Bilder nur mit Handykamera erstellt.

Die Fa. Erbele hat heute die zweite Hälfte der Baugrube ausgehoben, Schotter eingebracht und verdichtet, den Lichthof ausgehoben und eine Zufahrt für den kleinen Bagger der Fa. Klotz erstellt, damit diese dann ab Montag die Entwässerungsleitungen unter der Bodenplatte verlegen kann. Unser letzter Stand war ja eigentlich, dass Fa. Klotz den Schotter einplanieren wollte, aber offensichtlich hat das Keitel zwischenzeitlich revidiert – so jedenfalls die Aussage von Fa. Erbele heute. Solange wir nur einmal bezahlen, ist uns das egal. 😉

Lichthof wird gebaggert Lichthof wird gebaggert Peter Pan lässt grüßen Freischwebende Leitungen Lichthof wird gebaggert Lichthof fertig

Die Stadtwerke haben leider noch nicht von sich hören lassen, so dass wir noch kein Bauwasser haben. Hoffen wir mal, dass das nächste Woche dann auch glatt über die Runden geht.

Blick in den Lichthof Baugrube mit Rampe Rampe hinunter in die Baugrube

Außerdem wurde die Grube zur Straße hin mit einem Bauzaun abgesichert, damit nicht eins der zahlreichen Kinder der Nachbarschaft (oder auch neugierige Erwachsene) hinein fallen können. Vor allem im Osten, vorne an der Straße geht es schon ganz schön tief und steil hinunter und die Telekom- und Stromleitungsrohre ragen frei in der Luft.

Richtung Süd-West Richtung Süd-Ost Richtung Süd-West

Die Fa. Erbele ist in das wohlverdiente Wochenende entschwunden und hat uns eine wunderschöne, aufgeräumte Baugrube hinterlassen. Wir hätten nie gedacht, dass man auf ein großes Loch im Boden so stolz sein kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.